IHRE PRAXIS IN SCHONUNGEN

Wir freuen uns, Sie in unserer modernen Praxis begrüßen zu dürfen. Als hausärztliche Praxis agieren wir in allen Bereichen der Medizin als erste Ansprechpartner. Unser Anspruch beinhaltet eine kompetente, individuelle Betreuung eines jeden einzelnen Patienten mit höchster Qualität auf aktuellem Stand des ärztlichen Wissens.

Die Allgemeinmedizin bietet hierbei ein breites Spektrum von der allgemeinen Gesundheitsförderung und -vorsorge bis hin zur Behandlung schwerer Erkrankungen. Auch in akuten, bedrohlichen Krankheitsfällen bieten wir schnelle Hilfe.

Die Behandlung und Betreuung unserer betagten Patienten, ob in der häuslichen Umgebung oder im Pflegeheim, sowie die palliativmedizinische Versorgung schwer erkrankter Patienten liegt uns besonders am Herzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
– Ihr Praxisteam der Allgemeinärzte Schonungen

Aktuelles

Hier informieren Sie Ihre Allgemeinärzte Schonungen über die Neuigkeiten der Praxis. Wir geben unser Bestes, Sie immer auf dem Laufenden zu halten. Bei Rückfragen zu den Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Maskenpflicht bleibt bestehen

04.04.2022 Liebe Patienten, wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes in Bayern weiterhin die Maskenpflicht in Gesundheitseinrichtungen wie u.a. Arztpraxen besteht. Deswegen

Weiterlesen »

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, Ihnen endlich unseren neuen Online-Auftritt präsentieren zu können und bedanken uns für Ihr Interesse. Wir möchten Ihnen auf unserer Homepage einen Eindruck

Weiterlesen »

Die Praxis

Die Praxis wurde bereits im Jahr 1982 durch Dr. med. Jürgen Glöckner gegründet. Nach über 36-jähriger Tätigkeit übergab er die Praxis an Dr. med. Stefan Glöckner, unterstützt das Praxisteam jedoch tatkräftig weiter.

In unserer Bildergalerie erhalten Sie einen kleinen Einblick in die verschiedenen Räume der Praxis.

IHRE ALLGEMEINÄRZTE

Facharzt für Allgemeinmedizin

Studium der Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Weiterbildung an den Chirurgischen Kliniken des Stadtspital Triemli Zürich und an der Klinik Kitzinger Land, Innere Medizin

Facharzt für Allgemeinmedizin

Studium der Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Weiterbildung: 2 Jahre Chirurgie, 1,5 Jahre Innere Medizin, 1 Jahr Allgemeinmedizin

1982 Gründung der Hausarztpraxis in Schonungen

Facharzt für Allgemeinmedizin

Studium der Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Weiterbildung an der Klinik Kitzinger Land, Innere Medizin und bei Dr. med. Peter Hauser, Allgemeinmedizin

Medizinische Fachangestellte

Marlene Stühler

Anna Schindler

Heike Steinfelder

Simone Margraf

Heike Scheller

Melanie Glöckner

Wir sind für Sie da!

Leistungen

Auf dieser Seite finden Sie Beschreibungen zu den einzelnen Leistungen die wir, die Allgemeinärzte Schonungen, in unserer Praxis anbieten können.

Wir bitten um Verständnis, wenn aufgrund der aktuellen Lage manche Leistungen nicht realisiert werden können oder es zu längeren Wartezeiten kommt. Wir geben unser Bestes für Ihre Gesundheit UND Ihre Sicherheit!

Wir führen alle von der Ständigen Impfkomission des Robert-Koch-Instituts empfohlenen Impfungen in unserer Praxis durch. Ihr Impfstatus wird im Rahmen des Gesundheits-Check-Ups und individueller Impfberatungen geprüft.
  • Gesundheits-Check-Up: einmalig bis zum 35. Lebensjahr, ab dem vollendeten 35. Lebensjahr alle drei Jahre
  • Hautkrebsscreening: ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre
  • Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer: jährlich ab dem vollendeten 45. Lebensjahr
  • Screening Bauchaortenaneurysma: Etwa 2 % der Männer zwischen 65 und 75 leiden an einem potentiell lebensbedrohlichem Bauchaortenaneurysma. Diese Screening wird einmalig für Männer ab dem vollendeten 65. Lebensjahr angeboten
Hierbei handelt es sich um notwendige Untersuchungen im Rahmen der Berufsausbildung zum Arbeitsschutz Minderjähriger.

In der Basisuntersuchung des Herzens sehen wir Hinweise auf akute Herzerkrankungen wie Infarkte oder Lungenembolien sowie chronische Veränderungen wie Bluthochdruck oder Durchblutungsstörungen. Zudem wird im EKG der Herzrhythmus beurteilt.

Die Belastungsuntersuchung des Herzens wird vor allem zur Diagnostik der koronaren Herzerkrankung durchgeführt. Unter Belastung zeigen sich oft Veränderungen im EKG, die in Ruhe nicht zu sehen sind.

Zur genauen Blutdruckuntersuchung wird dieser mit einem Langzeitrekorder, der mit einer Oberarmmanschette verbunden ist, tagsüber alle 15 Minuten, nachts alle 30 Minuten gemessen.

Unser Langzeit-EKG-Rekorder erfasst 24 Stunden lang jeden Herzschlag. So können Rhythmusstörungen genau untersucht und gefährliche von ungefährlichen Störungen unterschieden werden.

Wir verwenden einen modernen, winzigen Recorder, der mit Elektroden direkt auf die Brust geklebt wird. Bis auf Duschen ist damit so ziemlich alles möglich.

In der Spirometrie wird die Leistungsfähigkeit der Lunge untersucht. Wir setzen sie ein, um Asthma oder chronische Bronchitis festzustellen oder chronische Krankheiten zu überwachen.

Mit unserem modernen Ultraschallgerät können wir Bauchorgane und die Schilddrüse hochauflösend untersuchen.
In Zusammenarbeit mit einem externen Labor können wir alle gängigen Blutuntersuchungen sowie weitere Laboruntersuchungen durchführen.
Zur Überwachung chronischer Erkrankungen führen wir in unserer Praxis die Disease-Management-Programme für Diabetes mellitus Typ 2, Koronare Herzerkrankung, Asthma bronchiale sowie COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) durch.

Hausbesuche sind notwendig, um schwer erkrankte oder immobile Patienten zu versorgen. Sie werden von uns regelmäßig, in dringenden Fällen möglichst am selben Tag durchgeführt.

Wir kümmern uns um die Nachsorge nach chirurgischen Eingriffen sowie die Behandlung akuter und chronischer Wunden.
u.a. präoperative Untersuchungen, Gutachten für Versicherungen, Führerscheinuntersuchung, Bootsführerschein

Kontakt

Rezeptformular der Praxis

Wir bieten den Patienten mit Dauermedikation die Möglichkeit, Folgerezepte online zu bestellen. Diese können dann am nächsten Werktag abgeholt werden. Es gelten folgende Bedingungen für das Formular:

  • Sie sind bereits als Patient bei uns in Behandlung.
  • Das Medikament ist bereits von uns verordnet worden und wird regelmäßig eingenommen.
  • Es können keine neuen Medikamente verschrieben werden!
  • Das Rezept muss persönlich in der Praxis abgeholt werden.
  • Aushändigung erfolgt nur mit Vorlage der Krankenkassenkarte.

Hinweise zum Corona-Virus

Bitte betreten Sie nicht die Praxis, wenn sie unter Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns leiden. Bitte rufen Sie uns in diesem Fall an, damit wir mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen können. Hier können wir mit Ihnen am Telefon abklären, ob eine Untersuchung beziehungsweise Testung notwendig ist.

Für die Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Erkältungssymptomen haben wir gesonderte Infektsprechstunden nach unserer regulären Sprechstunde eingerichtet, welche Sie nur mit festem, telefonisch vereinbartem Termin wahrnehmen können.

Um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, bitten wir Sie, uns zu helfen, damit die aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts umgesetzt werden können:

  • Abstand halten
  • Bitte weiterhin medizinische oder FFP2-Maske tragen
  • Händehygiene sowie Husten- und Niesetikette beachten
 

Auch für unsere reguläre Sprechstunde bitten wir Sie, immer vorab einen Termin auszumachen und bitten um Verständnis, dass wir Sie ohne Termin nicht behandeln können. Selbstverständlich stehen für akute Fälle auch Termine am gleichen Tag zur Verfügung.

Darüber hinaus bitten wir Sie, Rezepte und andere Unterlagen möglichst vor 16:30 Uhr abzuholen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!